Online-Sale: Bis zu 50 % Rabatt auf ganz viele Produkte!Online-Sale: Bis zu 50 % Rabatt auf ganz viele Produkte, wenn stadium.de ein größeres Lager bekommt!Produkte ansehen
Produktion
Produktion

Produktion

Wir tragen eine Verantwortung, sichere, qualitativ hochwertige Produkte zu verkaufen, die nicht auf Kosten der Menschenrechte oder der Umwelt gefertigt werden. Das gilt sowohl für unsere Eigenmarken als auch für die Marken externer Lieferanten. Wir sind in unserer Arbeit bezüglich dieser wichtigen Fragen bereits ein gutes Stück vorangekommen. Und wir werden auch in Zukunft langfristig und zielorientiert arbeiten, um noch besser zu werden.

Unser Verzicht

Ein pelzfreies Stadium

Im Jahr 2001 haben wir beschlossen, Stadium zu einem pelzfreien Unternehmen zu machen. Durch einen Vertrag mit der Tierschutzorganisation „Djurens Rätt“ verpflichten wir uns, in unseren Filialen keinerlei Pelzprodukte anzubieten. Das gilt sowohl für unsere Eigenmarken als auch für externe Marken.

Tierhaltung, Mulesing und Daunen

Stadium distanziert sich von unethischer Tierhaltung jeder Art in der Produktion. Wir wenden uns gegen das Mulesing (ein in Australien an Schafen vorgenommener Eingriff, der einen Befall der Tiere mit Fliegenmaden verhindern soll) und bieten ausschließlich Pullover, Strümpfe und Funktionsunterwäsche aus dokumentiert mulesingfreier Wolle an. Wir wenden uns auch gegen die Daunenproduktion, bei der die Daunen von lebenden Vögeln gerupft werden. Unsere Daunenjacken werden ausschließlich mit Daunen und Federn von Vögeln aus der Lebensmittelproduktion gefüllt. Mehr erfährst du unter: http://responsibledown.org.

BPA und Biokunststoff

Alle bei Stadium angebotenen Wasserflaschen sind frei von Bisphenol A (BPA) und aus sicheren Materialien gefertigt, die die EU-Richtlinie über Kunststoffe und Verpackungen, die Kontakt mit Lebensmitteln haben, einhalten. Alle unsere eigenen Kunststoffflaschen werden außerdem aus Bio-Kunststoff gefertigt.

Der Kunststoff wird aus Ethanol gefertigt. Ethanol entsteht durch die Verarbeitung konventionellen Öls oder die Verarbeitung biologischer Materialien – in unserem Fall Zuckerrohr aus Brasilien. Aus Ethanol wird anschließend Ethylen und danach Kunststoffgranulat gefertigt.

Bio-Kunststoff ist also ganz normaler Kunststoff, mit denselben Eigenschaften und derselben Kennzeichnung wie gewöhnlicher Kunststoff, jedoch aus einem erneuerbaren Kunststoff anstelle von Öl. Er unterscheidet sich also durch den erneuerbaren Rohstoff sowie den großen Vorteil, dass er in dem gewöhnlichen Recyclingsystem sortiert und wiedergewonnen werden kann.

Das „Dreieck mit Pfeilen“ ist ein allgemeingültiges Recyclingsymbol, das beschreibt, wie Kunststoffmaterial recycelt wird sowie aus welchen Kunststoffmaterialien das Produkt gefertigt wurde. Unsere Flaschen werden in diesem Symbol alle mit einer 2 gekennzeichnet, was bedeutet, dass sie aus HDPE (Polyethylen hoher Dichte) gefertigt werden.

Antibakterielle Stoffe

Mit dem zunehmenden Gesundheitsbewusstsein in Bezug auf pathogene Effekte, Gerüche und Flecken, die von Mikroorganismen verursacht werden, sind auch antibakterielle Materialien in unterschiedlichen Anwendungsbereichen von zunehmendem Interesse. Alle aktiven Stoffe in Biozidprodukten sind umweltgefährdend und die meisten sind außerdem schädlich für die Gesundheit. Die Eigenschaften dieser aktiven Stoffe können in Zusammenhang mit der Verwendung von Biozidprodukten Gefahren für Mensch, Tier und Umwelt mit sich bringen.

Wir werden Gefahren für Gesundheit und Umwelt eliminieren, indem wir die Verwendung antibakterieller Stoff in den von uns angebotenen Produkten auf ein Minimum beschränken. Da aus Berichten (beispielsweise der schwedischen Chemikalieninspektion) hervorgeht, dass antibakterielle Stoffe keine positiven klinischen Vorteile haben, sehen wir keinen Grund, sie in unseren Produkten zu verwenden.

Wir tragen als Sportkette die Verantwortung, alle potentiell schädlichen Risiken zu kontrollieren und zu verhindern. Indem wir antibakterielle Materialien ausschließen, können wir unseren Kunden sicherere und umweltfreundlichere Produkte anbieten.

PVC

Stadium arbeitet darauf hin, das weiche PVC-Material im Laufe von 2016 nach und nach vollständig aus seinem Sortiment zu nehmen. Für die Produkte, die gegenwärtig Bestandteil unseres Sortiments sind, gelten strenge Kontrollen um die Inhaltstoffe sicherzustellen und zu gewährleisten, dass das Produkt die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Phthalate nicht überschreitet.

Qualität

Wir arbeiten ständig daran, neue und bessere Wege zu finden, um euch, unsere Kunden, mit sichereren und umweltfreundlicheren Produkten auszustatten. Wir folgen „REACH“, den strengen Rechtsvorschriften für Chemikalien der EU, und stellen hohe Anforderungen an unsere Lieferanten, um die Verwendung krebserregender, allergieauslösender und umweltgefährdender Chemikalien noch mehr einzuschränken. Unsere Produkte werden - sowohl intern als auch von unabhängigen Testinstituten - getestet um sicherzustellen, dass sie die gesetzlichen und von uns selbst gestellten Sicherheits- und Qualitätsniveaus erreichen. In Bezug auf Produkte für Kinder hat die Sicherheit immer höchste Priorität.

Beispiele für Tests in-house:

  • Maße
  • Farben
  • Qualität
  • Haltbarkeit
  • Einlaufen
Kindersicherheit

Wir stellen hohe Anforderungen an unser Kindersortiment. Unsere Produkte wurden speziell an Kinder angepasst und für sie entworfen und halten sich an die Normen der EU (EN 14682:2014) in Bezug auf Kindersicherheit. Unsere Kinderbekleidung muss jedoch auch selbstverständlich unseren eigenen Anforderungen in Bezug auf Eigenschaften, Funktion, Haltbarkeit und Sicherheit entsprechen. Darum unterziehen wir unsere Produkte grundsätzlich einer allgemeinen Risikobeurteilung um zu garantieren, dass beim Tragen keine Gefahr von ihnen ausgeht. Stadium beteiligt sich aktiv an der Normierungsarbeit für die Sicherheit von Kinderbekleidung und folgt den Branchenverträgen. Beispielsweise sind die Kapuzen unserer Oberbekleidung für Kinder grundsätzlich abnehmbar.