Sportscamp

Stadium hält es für wichtig, dass Kinder und Jugendliche sich bewegen und Spaß dabei haben. Darum haben wir hier 1995 das Stadium Sports Camp, ein Sommerlager für Kinder und Jugendliche im schwedischen Norrköping, ins Leben gerufen. Das Stadium Sports Camp ist im Laufe der Zeit zum größten Sportlager Schwedens geworden, worauf wir außerordentlich stolz sind.
Im Sommer 2013 gab es mit mehr als 6500 sportlich interessierten Kindern und Jugendlichen einen neuen Teilnehmerrekord. 250 dieser Teilnehmer waren Stipendiaten, d. h. Kinder und Jugendliche, die aus sozialen oder finanziellen Gründen ansonsten nicht die Möglichkeit gehabt hätten, an diesem Lager teilzunehmen. Darüber hinaus hat das Stadium Sports Camp eine spezielle Tagesgruppe, an der in Zusammenarbeit mit der Organisation Min Stora Dag (Mein großer Tag) kranke Kinder aus den Krankenhäusern Östergötland und Umeå/Östersund teilnehmen. Außerdem arbeiten speziell ausgebildete Trainer der Organisation Föreningen Utvecklingsstörda Barn (Verein geistig behinderte Kinder) in dieser Tagesgruppe. Für einen besonderen Höhepunkt des Sportlagers sorgt jedes Jahr der Besuch bekannter schwedischer Sportler.
Das Stadium Sports Camp wird in Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen organisiert, wobei rund 30 % des Umsatzes den Vereinen direkt zugute kommt. In den Jahren 1995-2012 wurden auf diese Weise mehr als 30 Mio. SEK an die am Lager beteiligten Sportvereine verteilt. Darüber hinaus beschäftigt das Stadium Sports Camp jedes Jahr mehr als 800 Instrukteure und Trainer.